Susanne Benze

Reden des herzens


 

Susanne Benze - geb. 1963

Mutter von zwei erwachsenen Töchtern


Studium der Geschichte und Philosophie


Mit Oliver Axer Regie für einen Film, der auf ARTE ausgestrahlt wurde und einen Grimme-Preis erhielt.


Seit ich denken kann,

habe ich mich mit essentiellen Fragen zum Leben und Sterben beschäftigt.

Als erwachsener Mensch habe ich Sterbende bei ihrem Übergang begleitet,

mich in der Psychologie der Sterbebegleitung fortgebildet

und mich  für die Einrichtung von Hospiz-Plätzen engagiert.


Ich empfinde es als meine Aufgabe, Kultur-Räume zu öffnen

und als Autorin Erfahrungen weiter zu geben,

damit wir gemeinsam im Austausch von Gedanken und Gefühlen

dem guten, bewussten Leben so wie dem Sterben

einen Platz in unserer Welt schaffen.